Schuberth Klapphelm C4 BASIC schwarz matt UVP 499,00 Euro

499,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Der SCHUBERTH C4 Basic ist der neue Klapphelm in der C4 Range für Touren- und Sportfahrer mit höchsten Ansprüchen. Er vereint Top-Technologien mit Spitzenqualität: Der Helm mit einer kompakten Form, der so wenig nach Klapphelm aussieht. Die neue Innenausstattung und das optimierte Akustikkonzept machen den SCHUBERTH C4 BASIC zum Klapphelm mit höchstem Komfort. Kein Pendeln, niedriges Geräuschniveau egal bei welchem Tempo.

  • höchster Tragekomfort dank nahtloser Kopfpolster und integrierter Brillenkanäle
  • sicherer und komfortabler Sitz des Helmes: Coolmax® Innenausstattung Öko-Tex 100 zertifiziert, herausnehmbar und waschbar
  • hohe Luftzirkulation durch Mehrkanal-Belüftung

Die Coolmax® Innenausstattung ist für einen sicheren und komfortablen Sitz des Helmes konzipiert. Die Stoffe sind schnell trocknend – waschbar und antibakteriell. Das nahtlose Kopfpolster und der integrierte Brillenkanal gewährleistet höchsten Tragekomfort. Eine hohe Luftzirkulation durch Mehrkanal-Belüftung schafft zusätzliche Kühlung für den Helmträger. Natürlich ist die Innenausstattung Öko-Tex 100 zertifiziert, herausnehmbar und waschbar.

  • Ein komplexes Mehrkanal-Belüftungssystem im Inneren der Helmschale sorgt für einen angenehmen Luftdurchsatz.
  • Einlässe im Stirn- und unteren Visier-Bereich gewährleisten eine hohe Luftzirkulation und sorgen dafür, dass Sie einen kühlen Kopf bewahren.
  • Antibeschlag war noch nie so einfach dank der Pinlock® Antibeschlagscheibe.
  • Für ein breites Blickfeld selbst bei sportlicher Sitzhaltung.
  • Optische Klasse 1: Visier (ohne Verzerrung) mit Schnellwechselfunktion
  • Integrierte Sonnenblende, in Sekundenschnelle stufenlos einstellbar
  • PINLOCK120® Antibeschlagscheibe serienmäßig im Lieferumfang enthalten: das Nonplusultra der PINLOCK®-Antibeschlagscheiben für bestmögliche Performance

Die einmalige Produktionsweise von Helmschalen bei SCHUBERTH, ermöglicht geringes Gewicht bei optimaler Stabilität. Das Direct Fiber Processing (DFP) ist eine Innovation von SCHUBERTH. Dabei wird ein endloser Glasfaden von einem Roboter in Stücke geschnitten und in eine Form eingeblasen. Diese Vorform wird unter Zusatz einer exakt definierten Menge Harz unter hohem Druck in einer beheizbaren Form zu einer Helmschale mit außergewöhnlicher Festigkeit gebacken.
Ein mehrteiliger Aufbau der Innenschale ermöglicht eine hohe Kraftaufnahme und sorgt für mehr Sicherheit.